Gepostet am 29. Juli 2013 von salzderhelden

Vom 30. Juni. bis 9. Juli zelteten die Pfadfinder vom VCP Salzderhelden in Bobenheim am Berg in der Nähe von Worms.

Zu dem abwechslungsreichen Programm zählten das selbstständige Aufbauen der traditionellen Pfadfinderzelte durch die Gruppenkinder sowie die Orientierung mit Karte und Kompass zu lernen und umzusetzen. Desweiteren wendeten die Kinder bei einem dreitägigen Haijk verschiedene Knoten an, die sie sich zuvor angeeignet hatten. Auf dem Weg wurden viele Sehenswürdigkeiten, wie die Burg in Altleinigen, der Drachenfelsberg und der Ungeheuersee besucht. Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der Stadt Worms, wo Sehenswürdigkeiten wie der Dom, das Schicksalsrad und das Lutherdenkmal mit großer Begeisterung bestaunt wurden. Außerdem besuchten die Pfadis das Schwimmbad in Bad Dürkheim, was Kindern und Mitarbeitern viel Spaß bereitete.

Allen Teilnehmern gefielen die verschiedene Spiele bei gutem Wetter sowie das Ausklingen der Tage mit Singen von Gitarrenliedern im Schein des Lagerfeuers. Mit großer Vorfreude auf das nächste Zeltlager im September in Salzderhelden traten die Pfadis wohl und munter die Heimreise an.