Gepostet am 10. Dezember 2014 von hagen

Im Haus Birkenmoor im Harz fand vom 24.-31. Oktober der Grundkurs für Gruppenleiter des VCP statt. Der Kurs dient der Vorbereitung der Jugendlichen auf ihre Tätigkeit als Gruppenleiter in Stämmen des VCP. Durch die Teilnahme am Grundkurs und das Absolvieren eines Erste-Hilfe-Kurses kann dann eine Jugendleiterkarte (Juleica) beantragt werden.

Zunächst standen das Kennenlernen untereinander und die Hajkvorbereitung auf dem Programm. Es wurden Kochgruppen gebildet und über das Thema „Was essen wir?“ diskutiert.

Auf dem Hajk liefen die angehenden Gruppenleiter in kleinen Gruppen bewaffnet mit Karte, Kompass und GPS-Gerät los. Zurück kamen erschöpfte und stolze Pfadfinder mit stärkeren Gemeinschaftsgefühl und Selbstbewusstsein. Mit neuem Elan widmeten sie sich den Einheiten zur Gruppenleitung: Spielepädagogik, Leitungsstile, Kindesentwicklung, Gruppenphasen, Recht und Öffentlichkeitsarbeit. Außerdem gab es viel Zeit, um neue Ideen für die eigenen Gruppenstunden zu entwickeln.

Während der ganzen Zeit gab es fast keinen Kontakt zur Außenwelt, da das Telefon- und Internetz nur an einigen Orten stark genug war. Gestört hat das aber niemanden- es war sehr angenehm mal nicht erreichbar zu sein. Alle hatten in der Abgeschiedenheit viel Spaß und sind zu einem tollen Team zusammengewachsen.