Gepostet am 20. April 2015 von gesa

Ahoi, Leinen los, Segel hissen und volle Fahrt voraus! Vom 25. März bis zum 1. April 2015 begaben sich 26 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Niedersachsen an Bord des Segelschiffs Ryvar.

Unsere Reise begann in Flensburg an der Ostsee und führte uns durch Innen-und Außenförde zunächst nach Gelting. Weiterlesen »


Gepostet am 19. Februar 2015 von laura & lina

Zu Anfang des Jahres 2015 fand die traditionelle Winterfreizeit des VCP Hullersen statt. Vom 02.01.-05.01. waren wir in der Skihütte der Turngemeinde Northeim in St. Andreasberg. Dort verbrachten alle 30 Teilnehmer eine schöne Zeit mit viel Schnee, der eine Menge Spaß bot. Weiterlesen »


Gepostet am 11. Februar 2015 von johanna

Vom 23.01. – 25.01.2015 tagten die Delegierten der Stämme auf der Burg Ludwigstein, um die Bezirksversammlung 2015 abzuhalten. Die unter anderem auch von Christian Brems und Helfer Christopher mit einer Einheit zum Thema sexualisierte Gewalt mit gestaltet wurde. Nochmal ein herzliches Dankeschön!

Am Abend des 23. Januar reisten die Ersten voller Vorfreude an, aber schnell wurde klar, dass auch alle großen Hunger mitgebracht hatten – Also wurde mit vereinten Kräften eine leckere Mahlzeit zubereitet. Bei einem prächtigen Feuer im Kaminzimmer wurde der Abend fortgesetzt. Den Abend ließ man mit Liedern, Spielen und netten Gesprächen ausklingen. Weiterlesen »


Gepostet am 26. Januar 2015 von nienhagen

Der VCP Nienhagen fuhr zum zweiten Mal für ein Winterwochenende in die Hummel-Maaß-Hütte am Oderteich. Wie im letzten Jahr eine schöne Gelegenheit, Zeit mit dem gesamten Stamm von den Jüngsten bis zu den Ältesten zu verbringen. Das Wetter bescherte uns dieses Jahr gerade genug Schnee für Schneeballschlachten und Schlittenfahren.
Weiterlesen »


Gepostet am 15. Januar 2015 von jan

Es begab sich zu der Zeit, als Angela Merkel Kanzlerin in Deutschland war, und wir schreiben das Jahr 2014. Eine kleine Gruppe von Verrückten hatte sich einen Plan erdacht. „Wir feiern Silvester auf dem Hohen Krähen“ sprachen sie. Und so machte sich Jan am 30.12. frühmorgens in Holzminden auf den Weg! Er belud seine Kutsche mit allerlei Gaben und machte sich auf gen Gut Steimke um seinen Freund, den Zimmermann, Luzi einzuladen. Dieses gelang ihm trotz dem Verzicht auf moderne Kommunikationstechnik nahezu perfekt, so dass er sich nach nur 3 Stunden Wartezeit mit seinem Mitstreiter auf den Weg machte.
Weiterlesen »